Goldbarren



Goldbarren - sichere Anlage?

Der Besitz von Goldbarren ist nur etwas für reiche Menschen, diesem Irrtum kann man schnell unterliegen. Das stimmt so nicht! Viele unserer Kunden haben Goldbarren in ihrem Besitz. Manche möchten diese als Wertanlange besitzen, andere wollen bei Schwankungen im Goldpreis Gewinne erzielen. Besonders viele ältere Menschen haben kleine Barren oder so genannte Tafelbarren daheim, um diese im Falle einer Inflation als Zahlungs- bzw. Tauschmittel nutzen zu können. Kleine Barren unter 5 Gramm werden gern als Erinnerung an ein bestimmtes Ereignis verschenkt.

Definition von Goldbarren

Goldbarren werden entweder geprägt oder gegossen. Für Prägebarren, die ein geringes Gewicht haben, werden Barren aus Platten ausgestanzt und auf einer oder auf beiden Seiten geprägt.

Bei gegossenen Goldbarren wird Goldgranulat eingeschmolzen, in entsprechende Formen gegossen und mit der Prägung versehen. Bedingt durch unterschiedliche Herstellungs- und Arbeitskosten werden Prägebarren im Verkauf einen geringeren Wert erzielen und gegossene Goldbarren.

Unter „bankhandelsfähigen“ Barren versteht man Barren, deren Gewicht zwischen 1 Gramm und 1 Kilogramm liegt. Der börsenorientierte Preis wird überwiegend in Unzen angegeben. Eine Unze entspricht ca. 31,103 Gramm.

In der „Good delevery“-Liste findet man international anerkannte und unabhängig geprüfte Barrenhersteller.


Ankauf und Verkauf von Goldbarren

All diese theoretischen Kenntnisse muss man beim An- und Verkauf von Goldbarren auch praktisch umsetzen können und das nahezu stundengetreu. Denn die Schwankungen im aktuellen Goldkurs können innerhalb kürzester Zeit enorm sein. Wenn Sie Ihre Goldbarren verkaufen wollen, wenden Sie sich an uns! Wir beraten Sie und erklären Ihnen unsere Wertermittlung, so dass Sie genau unseren Ankaufspreis nachvollziehen können.

Selbstverständlich können Sie in unserem Haus auch Goldbarren ankaufen. Sprechen Sie uns einfach persönlich, telefonisch oder schriftlich darauf an, welche Angebote gerade aktuell sind.


Steuerliche Behandlung beim An- und Verkauf von Goldbarren

Unter bestimmten Voraussetzungen ist in Deutschland der Kauf von Goldbarren und Münzen steuerfrei. Bei Goldbarren gilt, dass - wenn sie einen Reinheitsgehalt von mindestens 995 Tausendstel haben - der Kauf von der Mehrwertsteuer befreit ist Einen Veräußerungsgewinn für Goldbarren müssen Sie in Ihrer Einkommenssteuererklärung nur dann angeben, wenn seit dem Ankauf weniger als ein Jahr vergangen ist.

Bei Goldmünzen sind diese Regelungen noch ein wenig komplizierter, wir informieren Sie gern!

Sicherheit bei der Veräußerung von Goldbarren

Meistens hat man ein ungutes Gefühl dabei, wenn man selbst mit wertvollen Gegenständen unterwegs ist. Bei mehreren Goldbarren kann schon ein beträchtlicher Wert zusammen kommen, den man bei sich trägt. Wir bieten Ihnen zwei für Sie komfortable Möglichkeiten an, wenn Sie Ihre Goldbarren verkaufen wollen.

  1. Verkauf Ihrer Goldbarren auf dem Postweg
    Sie nehmen zu uns Kontakt auf und avisieren Ihre Sendung. Ihre Goldbarren werden von Ihnen mit dem Begleitschein, den Sie auf unserer Homepage finden, sorgfältig verpackt, neutral an uns adressiert und ausreichend versichert an der Haustür an einen Versanddienstleister Ihres Vertrauens übergeben. Nach dem Eingang in unserem Haus erhalten Sie eine Eingangsbestätigung und wenig später unser Ankaufsangebot
  2. Begutachtung bei einem Hausbesuch
    Wenn Sie diesen Service in Anspruch nehmen wollen, gehen Sie keinerlei Risiko des Verlustes Ihrer Goldbarren auf dem Versandweg oder bei einem eigenen Transport ein. Einer unserer Mitarbeiter wird Sie aufsuchen und Ihnen nach entsprechender Begutachtung unseren Ankaufspreis nennen. Die genauen Modalitäten erfragen Sie bitte telefonisch oder per E-Mail.

Sie sehen, es gibt mehrere Wege für den Verkauf Ihrer Goldbarren - die Wahl des Weges liegt nun bei Ihnen!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Cookies

Diese Website erfüllt die Pflicht zum Hinweis auf den Einsatz von Cookies. Durch die Verwendung von Cookies können Internetseiten nutzerfreundlich, effektiv und sicherer gemacht werden. Dabei werden Textdateien mit Informationspunkten auf Basis von Nutzeraktivitäten temporär im Browser des Benutzers abgelegt. Besuchs-Präferenzen und Webseiten-Einstellungen können somit definiert und gespeichert werden. Die gespeicherten Cookies können für jede Website eingesehen und verwaltet werden:

Mit der Speicherung von Cookies ermöglichen Sie dieser Homepage inhaltliche und strukturelle Anpassung an die individuellen Besucherbedürfnisse. Webseiteneinstellungen werden zeitlich befristet gespeichert und bei erneutem Besuch abgerufen. Diese Website folgt der Richtlinie (§96.Abs.3.TKG.04) zum Nutzerhinweis auf die Verwendung von Cookies.

Quelle: http://eigene-homepage.net/cookie-hinweis

Schließen

SERVICE / FRAGEN